Die Sparten stellen sich vor

 

 

Am Samstag den 01.12.18 stellten sich alle Sparten des Judo Club Landwehrhagen in der Turnhalle von Landwehrhagen ab 15:00 Uhr vor.

Nach der am 20.Oktober ausgerichteten Feier -40 Jahre Judo Club Landwehrhagen e.V. - mit der musikalischen Begleitung der Eventband Madison mit ca. 220 Gästen und dem Ausrichten eines Sportlertages am 26.05.18 bei dem eine Sportabzeichenabnahme für Kinder und Erwachsene stattfand, war dies die dritte große Veranstaltung des JC.

Insgesamt 13 Sparten waren ab 15.00 Uhr in der Turnhalle von Landwehrhagen vertreten.
Beginnen war mit dem eigentlichen Kernsport des seit 40 Jahren bestehenden Vereins mit jetzt ca. 405 Mitgliedern, dem Judo.

Hier führte Heinz Georg Winter, einer der drei Gründungsmitgliedern des Vereins, mit 10 Kindern und Jugendlichen das sportliche Können vor. Highlite war der Sprung über 6 knieende Kinder mit anschließender Judo Rolle ausgeführt von einem Grüngurt Träger.
Heinz Georg führt sein Training in Benterode in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr durch.

 

 

 

 

Anschließend folgte die Übungsleiterin Sabine Wulf mit Bodenturnen. Nicht nur Bodenturnen sondern auch einen Lichtertanz und eine Mädchen- und Jungen Gruppe in der Altersklasse 8 bis 10 Jahre trainiert Sabine.
So geht die Mutter von vier Kindern und pädagogische Mitarbeiterin der Herman-Gmeiner Schule in Landwehrhagen zwei mal in der Woche direkt vom Unterricht, bez. Nachmittagsbetreuung direkt in die Turnhalle, um hier die drei Gruppen für den JC zu trainieren.
In ihren Jugendzeiten war sie selbst aktive Bodenturnerin und nahm an diversen Wettkämpfen teil.
Zusätzlich zu den drei Trainingseinheiten führt sie für den hiesigen Tennis-Verein noch eine Tennis-AG durch.

 

 

 

 

 

 

Im weiteren Verlauf stellte Christiane Leupold ihre Gruppen vor.
Christiane war die Hauptorganisatorin dieser Veranstaltung und hat wie Simone Wulf insgesamt drei Gruppen. So trainiert sie montags die Damengymnastik. Hier wird sie unterstützt durch diverse Trainer die Stepp-Aerorbik, Zumba und Tie Bo vorführten. Mittwochs morgens führt sie Gesundheitssport für Frauen und Mittwochs Nachmittags Gesundheitssport für Männer durch.

Simone Anders, Lehrerin an der Herman-Gmeiner Schule leitet das Mutter-Kind-Turnen.
Weitere Aufführungen im Kinder -Bereich wurden durch Daniela Gebhard die Kinder in der ersten und zweiten Schul-Klasse im Tanzen unterricht, sowie durch Anja Kloppe die einen Turntigertanz mit ihren Kinder aufführen ließ.

 

 

 

 

 

Walter Freye, Leiter der Nordic Walking Gruppe zeigte mit seinen Walkern Beweglichkeitsübungen.

Auch Holger Liese Übungsleiter Leichtathletik ließ nicht nur mit seinen Kindern und Jugendlichen Tiefstarts durchführen, hierbei beteiligten sich auch viele Eltern. Auch ist er Stützpunktleiter des EAM Kassel Marathons mit Cheftrainer Ralf Drube. Hier werden mehrmals wöchentlich Läufe für diverse Laufstrecken angeboten

Helge Kuhn, Volleyballtrainer bildete den Abschluß mit seinen Spielern.

Insgesamt 150 Eltern/Verwandte und Sportbegeisterte waren in der Sporthalle von Landwehrhagen
und genossen zwischen den einzelnen Aufführungen den reichlich vorhandenen leckeren Kuchen und Bratwurst sowie Glühwein.

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei Michael Frankfurt für die Fotos.

joomla template

Besucherzähler

Heute20
Gestern16
Woche20
Monat635
Insgesamt56082

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter
template joomla