Wir über uns

 

 JCL Logo

 

9.10.1978: ein wichtiges Datum für Landwehrhagen und seine kleinen und großen Bürger/innen. Denn an diesem Tag schließt sich ein Kreis dessen Anfang ein VHS Kurs war und am Ende die Gründung eines Vereines stand. Dazwischen trafen sich ca. 15 Personen in Escherode bei einem VHS-Judo-Kurs, der von Heinz Georg Winter geleitet wurde. Die Begeisterung des Judosports ist bei sieben dieser Personen so groß, dass sie den

Judo Club Landwehrhagen e. V.

gründen. Die Gründungsmitglieder Heinz Georg Winter, Ernst Joachim Raschdorff, Hans Peter Rohmann, Hans Georg Schlitt, Gundi Schiering (später Schlaak), Wolfgang Pfeiffer und Klaus Rosenkranz, wählen aus ihren Reihen Ernst Joachim Raschdorff zum 1. Vorsitzenden des Judo Club Landwehrhagen. Die Dynamik und die Wichtigkeit des Vereins für Landwehrhagen erkennt man bereits bei der Jahreshauptversammlung 1980. Ernst Raschdorff kann auf 104 Vereinsmitglieder verweisen und die Gründung der Volleyballsparte bekannt geben. Die kommenden Jahre bedeuten für den Verein ein stetiges Wachstum. Es kommt die Sparte Gymnastik mit Mutter-Kind- und Kinderturnen dazu. Bald darauf bietet der JCL auch Badminton und Leichtathletik an.

17 Jahre bleibt Ernst Raschdorff als 1. Vorsitzender die große Stütze des Vereins. Unter seiner Regie gehören alle Übungsleiter automatisch zum erweiterten Vorstand. Ein System, welches sich bis heute bewährt hat. Spartenübergreifende Veranstaltungen und natürlich auch Sportwettkämpfe konnten so immer bestens organisiert werden. Ausflüge, Kindersportfeste und Familienveranstaltungen wurden durch seine Arbeit ein fester Bestandteil des Vereinslebens.

1995 übernimmt Christiane Leupold, die vorher schon jahrelang 2. Vorsitzende war, den Vorsitz. Bis zum Jahr 2003 festigt sie durch ihre dynamische, engagierte Vereinsarbeit die Werte und Aktivitäten des JCL. Seit diesem Jahr heißt der neue 1. Vorsitzende des Judo Club Landwehrhagen Andreas Schulz. Vor ihm liegen viele neue Aufgaben und die Verantwortung für über 450 Mitglieder. Wir wünschen ihm dabei alles Gute!

Ob Duathlon, Pfingsradtour, Familienfreizeit, Familiensportfest oder sparteninterne Veranstaltungen, all dies sind Markenzeichen des Judo Club Landwehrhagen geworden.Trotz des breit gefächerten Angebots mit dem Schwerpunkt auf Geselligkeit, Freude am Sport und Jugendarbeit haben einige Sparten auch viele sehr gute sportliche Erfolge vorzuweisen. So hat Heinz Georg Winter mit seinen Judokas immer super Mannschafts- und Meisterschaftserfolge heimfahren können. Auch die Leichathleten mit ihrem Trainer Holger Liese waren bei vielen Wettkämpfen oft auf den ersten Plätzen. Mit dem diesjährigem Aufstieg in die Bezirksklasse haben auch die Badmintonspieler ihr Können unter Beweis gestellt.

joomla template

Besucherzähler

Heute9
Gestern18
Woche9
Monat425
Insgesamt39147

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter
template joomla